Therapieliegen tun Beschäftigten gut

Eine neue Heilpädagogische Förderung – die Freude für die Beschäftigten in Neuried-Altenheim und Neuried-Ichenheim, als sie zum ersten Mal in die neuen Räumlichkeiten kamen. Für den Bau hatte die Diakonie Kork Fördergelder erhalten, für die Ausstattung reichten jedoch die Mittel nicht. So fehlte jedoch eine Therapieliege. Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen wie es die Beschäftigten sind, benötigen jedoch tagsüber physiotherapeutische Anwendungen. Verkrampfungen der Muskulatur würden langfristig die verbliebene Restmobilität verringern und kurzfristig Schmerzen verursachen.
Auch hier konnte die Förderstiftung Diakonie Kork helfen und mit 2800 Euro die Anschaffung von zwei Therapieliegen ermöglichen.