Gemeinsam fördern

»Meine behinderte Tochter Sabine lebt seit 1978 in der Diakonie Kork. Wichtig ist für mich, dass die Stiftung meine Spenden sowohl kurzfristig zweckgebunden, als auch für langfristige Projekte verwenden kann.«

Ingeborg Koser –
Mutter einer behinderten Tochter

»Mehr als 20 Jahre habe ich in den Hanauerland Werkstätten gearbeitet. Seit 1998 bin ich nun im Ruhestand. Dass die Förderstiftung auch für alte und pflegebedürftige Menschen in der Diakonie Kork sorgen will, halte ich und die anderen älteren Heimbewohner für wichtig.«

Gabriele Haerdter –
Bewohnerin in der Diakonie Kork

»In unserer Werkstatt in Sundheim arbeiten 50 Beschäftigte. In Zeiten immer knapper werdender Mittel der Öffentlichen Hand ist diese Förderstiftung eine wichtige Sicherung für unsere Arbeit mit behinderten Menschen.«

Isabel Sasse-Lempert –
Sozialdienst

Uns liegt daran, eine Ihren ganz persönlichen Wünschen und Vorstellungen entsprechende Möglichkeit der Förderung zu finden. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen persönlich ins Gespräch zu kommen.